Falkenberger Chaussee u. a.

13. Mai 2020

Die Liegenschaft im östlichen Berliner Bezirk Lichtenberg (Ortsteil Neu-Hohenschönhausen) umfasst mehrere elf Etagen hohe, familienfreundliche Mehrfamilienhäuser, die 1987 in Plattenbauweise errichtet wurden.

In den Jahren 1991 bis 1994 fand eine umfangreiche Sanierung und Modernisierung statt, im Rahmen derer u. a. Balkone und Loggien angebaut wurden. Mietereigene Keller und Fernwärme stehen für die Bewohner bereit. Die in heller Fassade erscheinenden Häuserfronten fügen sich harmonisch in die grünen Außenanlagen und Baumgruppen ein.

Mit S-Bahn, Tram und Bus ist eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr gegeben.

weitere News